Seid ihr in den besten Jahren, genießt das Leben und fühlt euch als Best Ager? Eure Haut braucht nun einfach eine andere Pflege als mit Mitte 20. Die Haut wird anspruchsvoller, ihre Bedürfnisse verändern sich. Mit dem Alter wird die Haut dünner und feiner, Unreinheiten werden zwar immer seltener, aber leider entstehen Fältchen und Falten. Neben Behandlungen mit Botulinum und Unterspritzungen mit Hyaluronsäure gibt es auch eine Reihe kosmetischer Produkte, die ihr ganz gezielt Anti-Aging wirksam einsetzen könnt. Man sollte der Haut nun zuführen, was sie selbst nicht mehr produzieren kann – und das sind Fett und Feuchtigkeit.

Das Hautbild ist zwar genetisch bedingt, man kann es aber durch geeignete kosmetische Produkte, eine kontinuierliche und sinnvolle Pflegeroutine, Ernährung und Lebensweise entscheidend beeinflussen. Den Alterungsprozess kann man zwar nicht aufhalten, aber ihr könnt euer Hautbild verbessern und der Entstehung von Falten und trockenen Stellen effektiv gegenwirken.

Wir empfehlen als Pflegeroutine für reife Haut eine milde Reinigung, z.B. mit einem sanften Schaum oder einem rückfettenden Produkt, ebenso die regelmäßige Reinigung mit einem Produkt, das Glycolsäure (Fruchtsäure) enthält. So könnt ihr eure Haut gleichzeitig reinigen und schonend exfolieren. Verwendet danach einen (alkoholfreien!) Toner, um den PH Wert der Haut wiederherzustellen. Neben Seren mit Hyaluronsäure für pure Feuchtigkeit, empfehlen wir weiterhin Seren mit hochkonzentrierten Vitaminen (z.B. Vitamin C oder E), die Antioxidantien enthalten und freie Radikale aufgreifen und so der Hautalterung vorbeugen. Reichhaltige Cremes schützen vor dem Austrocknen und halten die Haut geschmeidig. Empfehlen können wir auch Cremes mit Ceramiden, die die Haut über den ganzen Tag mit Nährstoffen versorgen. Von aggressiven Peelings solltet ihr absehen, die reife Haut ist dünner und hat nur eine dünne Hornschicht, daher empfehlen wir milde Fruchtsäurepeelings.

Morgens solltet ihr einen antioxidativen Rundumschutz verwenden, abends eine restorative Pflege (z.B. mit Resveratrol), die über Nacht einwirken kann und einen schönen Teint zaubert wie 8 Stunden Schönheitsschlaf. Dazu auch eine Anti-Aging wirksame Augenpflege, denn die Haut ums Auge ist besonders fein und oft auch besonders trocken, hier entstehen auch die unliebsamen Krähenfüße, die bei stärkerer Ausprägung sehr effektiv mit Botulinum behandelt werden können.

Außerdem solltet ihr euch angewöhnen, konsequent und täglich (auch im Winter!) einen Lichtschutz zu verwenden, denn auch die UV-Strahlung lässt unsere Haut altern. Schaut euch hierzu mal unseren Blogbeitrag zum Thema Sonnenschutz an! Übrigens: wenn ihr täglich mindestens zwei Liter trinkt, wird auch eure Haut praller aussehen.

Wir besprechen gerne mit Euch individuelle Pflegekonzepte, auch bei Problemhaut!
Lesen Sie hierzu auch, wie wir Ihnen helfen können mit

Euer Team von Skinthetics Kosmetik Institut